Schlaftipps für Ferien mit Baby

 

Von Tiny Sleepyhead

Ferien

Als Schlafberaterin bekomme ich jede Menge Fragen zum Thema Schlaf in den Ferien. Was machen wir vor dem Schlafengehen? Was sollen wir mitnehmen? Sollen wir unseren Tagesablauf einhalten? Können wir ein Nickerchen auslassen? Meine Antwort ist immer, die Ferien frühzeitig vorzubereiten. So vermeidet man  Schlafprobleme. Also, schnappen Sie sich einen Stift und Papier und wird machen Sie bereit für den Urlaub!

Das Wichtigste ist, dass Sie sich die Tatsache bewusst machen, dass Sie die Schlafumgebung, an die die Kinder gewöhnt sind, verändern. Kinder verstehen nicht, warum sie sich plötzlich an einem fremden Ort befinden, umgeben von anderen Gerüchen und Geräuschen. Es ist definitiv nicht ihr zu Hause! Um es Ihrem Kleinen leichter zu machen, versuchen Sie, seinen Schlafplatz so weit wie möglich dem von zu Hause anzupassen.

Schlafumgebung

Beginnen wir mit der Schlafumgebung. Bringen Sie Bettwäsche mit. Es mag seltsam klingen, aber der Geruchssinn der Kinder ist viel stärker als bei Erwachsenen. Um es dem Baby in den Ferien vertrauter zu machen, können Sie die frischen Laken eine Nacht vor der Reise in sein Bett legen. Sie werden alle bekannten Gerüche von zu Hause aufsaugen und sie werden während der Ferien immer noch sauber sein. Ein Schlafsack ist ebenso wichtig. Stellen Sie sicher, dass die Dicke an das Wetter und die Temperatur Ihres Urlaubsortes angepasst ist. Vergessen Sie nicht, ein schönes, spezielles und vertrautes Spielzeug mitzubringen, das Ihrem Baby helfen wird, sich sicher und geborgen zu fühlen.

Schlafenszeit-Routine

Jetzt haben wir die Schlafumgebung abgedeckt, lassen Sie uns zur Schlafenszeit übergehen. Versuchen Sie, einer Schlafenszeit-Routine zu folgen, die der von zu Hause ähnlich ist. Kinder fühlen sich in vorhersehbaren Routinen sicher. Die Rituale der Schlafenszeit beginnen mit einem Bad gefolgt von der Fütterung und einem Lieblingsbuch. Das wird Ihrem Kind helfen, zu erkennen, was als nächstes kommt: Schlafenszeit! Tipp: Bringen Sie etwas Duschgel und Massageöl mit, damit sich das Baby wie zu Hause fühlt.

Schlafenszeit-Accessoires

Und last but not least, Schlafenszeit-Accessoires. Das wichtigste ist das Rauschen. Es gibt viele Musikboxen und Varianten, die man nutzen kann, aber ich finde Zoë den Pinguin von ZAZU am praktischsten, besonders während der Ferienzeit. Er ist sehr kompakt, hat eine wiederaufladbare Batterie und ein eingebautes Nachtlicht. Das Rauschen hört nach 20 Minuten nach Beginn von alleine auf. Der Geräuschsensor schaltet das Geräusch automatisch ein, wenn Ihr Baby nachts zu weinen beginnt. Sie können Zoë auch mit Ihrem Spotify und Ihren Lieglingsschalfliedern verbinden. Zoë ist ein perfekter Urlaubsbegleiter!

Schlaftipps

Wenn Sie weitere Fragen zur Urlaubsvorbereitung oder Fragen zum Thema Schlaf im Allgemeinen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tinysleepyhead.com oder besuchen Sie unsere FB-Seite Tiny Sleepyhead.

Haftungsausschluss: Das Produkt wurde mir zugesandt, aber alle Gedanken und Meinungen sind meine und werden nicht von ZAZU Kids beeinflusst.

Alles Gute,

Ola

Leave a Reply

Your email address will not be published.